Mensch & Hund
Startseite Über uns Aktivitäten 2014 Archiv Tagebuch Yvi Jana Jacky Regenbogenbrücke Rettungshundearbeit Therapiehundeeinsatz TEAM-Schule Mensch & Hund Gästebuch Links
Yvi:
geprüfter Rettungshund & Therapiehund


Themen:
Tagebuch 2013
    Januar 2013
    Februar 2013
    März 2013
    April 2013
    Mai 2013
    Juni 2013
    Juli - Dezember 2013
Tagebuch 2012
    Januar 2012
    Februar 2012
    März 2012
    April 2012
    Mai 2012
    Juni 2012
    Juli 2012
    August 2012
    September 2012
    Oktober 2012
    November 2012
    Dezember 2012
Tagebuch 2011
    Januar 2011
    Februar 2011
    März 2011
    April 2011
    Mai 2011
    Juni 2011
    Juli 2011
    August 2011
    September 2011
    Oktober 2011
    November 2011
    Dezember 2011
Tagebuch 2010
    Januar 2010
    Februar 2010
    März 2010
    April 2010
    Mai 2010
    Juni 2010
    Juli 2010
    August 2010
    September 2010
    Oktober 2010
    November 2010
    Dezember 2010
Tagebuch 2009
    September 2009
    Oktober 2009
    November 2009
    Dezember 2009
Galerie
Ausbildungen
Prüfungen
    Meine Prüfungs-Urkunden!
Rettungshundegedicht


Allgemein:
Kontakt
Impressum


Dezember 2010

0 1 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute ging es gemeinsam mit Herrchen und Frauchen zum Bocholter Weihnachtsmarkt. Jana musste leider zu Hause bleiben, denn diesmal wurde der Ausflug nach Bolcholt mal wieder mit einer Trainingseinheit zum Thema "Stadttraining" verbunden. Und so sollte ich mich heute mal alleine in der City behaupten und nicht einfach Jana hinterher trotten.

Zuerst ging es durch die Aa-Arkaden: mit der Rolltreppe (auf Frauchens Arm) hinauf und per Aufzug wieder hinab, durch die belebte Einkaufshalle gehen,... - alles kein Problem! Dann ging es durch die Fußgängerzone in die Bocholter City: Schuhe kaufen für Herrchen stand als nächstes auf meinem Ausbildungsplan (im Geschäft ruhig abliegen, während die Zweibeiner die Regale durchforsteten). Anschließend ging es auf den Weihnachtsmarkt. Das war ganz schön aufregend, denn es roch überall herrlich nach Menschennahrung!

Wieder zu Hause angekommen, wurde erst einmal mit Jana im Schnee herum getobt! - Super!



Nach oben

B O C H O L T E R   W E I H N A C H T S M A R K T 



Nach oben

0 3 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute Abend ging es gemeinsam mit Herrchen, Frauchen und Jana über den Rheder Weihnachtsmarkt. Da wir über Tag nicht viel Bewegung bekommen hatten, Frauchen war den ganzen Tag arbeiten, hatten wir somit genügend Frontantrieb auf 8 Pfoten und haben Frauchen anfangs förmlich über den Weihnachtsmarkt gezogen. Frauchen musste uns ganz schön bändigen. So ein Weihnachtsmarkt ist aber auch ganz schön aufregend: die vielen tollen Gerüche, die vielen Menschen, viele Weihnachtsbäume und Laternenmasten zum schnüffeln,...

Frauchen hatte anschließend lahme Arme von uns ziehenden Vierbeinern und wir waren müde vom Erlebten!



Nach oben

0 4 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute hat es wieder viel geschneit und es liegen derzeit rund 10 cm "Tiefschnee" in Rhede!
Mittags hat Frauchen im Garten den Weihnachtsbaum geschmückt und wir Hunde nutzten diese Zeit zum Herumtollen im Schnee.

Nachmittags ging es dann zur Flächensuche in ein verschneites Waldstück. Suchen im Schnee ist schon anders,- macht aber auch einen riesen Spaß! Klar, habe ich meine Versteckperson auch gefunden und prima verbellt! Jana flügte übrigens während ihrer Suche förmlich durch den Wald...

Abends begann es dann noch einmal heftig an zu schneien und Frauchen fotografierte vor unserem Weihnachtsbaum im heimischen Garten.



Nach oben

S C H N E E S P A ß   I N   R H E D E ! 



Nach oben

0 5 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute herrschte leider das absolute Tauwetter und der tolle Schnee hat sich zu nassen Matsch entwickelt. Nur gut, dass uns Frauchen gestern noch im Schnee fotografiert hat. So machtenen wir uns heute einen gemütlichen Gammeltag mit verschiedenen Indoor-Suchspielen (Futter) und vielen Streicheleinheiten.

Ach ja, Frauchen feierte heute ihren 41. Geburtstag!



Nach oben

0 7 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute wurde ich 19 Monate alt!

Ich bin 58 cm groß und wiege um die 18 kg!



Nach oben

1 5 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute ging es bei 10 cm Pulverschnee bei herrlichem Sonnenschein mal wieder in einen urigen Wald!
Endlich durften Jana und ich mal wieder nach Herzenslust im Schnee herumtoben und durch das Unterholz flitzen! Mit langen Zungen ging es nach einer Stunde wieder heimwärts.



Nach oben

1 8 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute hat es wieder ordentlich geschneit und so liegen nun ca. 20 cm Pulverschnee im Westmünsterland. Während Herrchen morgens 2 Stunden Schnee geschoben hat, haben wir herrlich im Schnee herumgetobt und Herrchens aufgeschichteten Schneeberge flachgewalzt.

Nachmittags ging es dann auf einen traumhaften Schneespaziergang in ein Wäldchen. Mensch, war das herrlich, durch den Schnee zu fegen und dabei über Stock und Stein hinter Jana her zu jagen... - Hoffentlich bleibt der schöne Schnee noch ein paar Tage liegen...


In meiner Fotogalerie "Schnee im Westmünsterland! (18.12.2010)" findet ihr noch weitere schöne Schneebilder!



Nach oben

Yvi im "Tiefschnee"! 



Nach oben

2 4 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute ist Heiligabend!

Und zu aller Überraschung sind rund 30 cm Schnee vom Himmel gefallen! Für uns Münsterländer sind 30 cm Schnee bereits der reinste Tiefschnee! So hieß es am frühen Morgen für Frauchen: erst einmal 2 Stunden Schnee schieben, das Aufo freifegen,... und wir Fellnasen durfte so lange im Schnee herumtoben. Ich war anschließend völlig vereist und Frauchen musste mich erst mal auftauen.

Nach einem schönen Mittagsschläfchen ging es nachmittags wieder für 1,5 Stunden in den Schnee! - Herrlich!

Abends gab es dann für alle eine schöne Weihnachtsbescherrung und auch wir Fellnasen bekamen Weihnachtsgeschenke:
tolle Kauknochen, Leckerchen und ich bekam von Frauchen eine neue Kuschel-Reisedecke. Denn bei den letzten Seminaren wollte ich immer auf Janas schöne Decke liegen. Nun habe ich auch so ein tolles "Hundereisebett" mit einem tollen Pfotendesign bekommen! Frauchen hat sich für 2011 so einiges vorgenommen, und so wird es auf verschiedene Rettungshundeseminare in ganz Deutschland gehen - und da braucht Hund ja schließlich auch sein eigenes "Reisebett"! ;-)

Mit vollen Bäuchen schlummerten wir Hunde gemütlich im Wohnzimmer... - Weihnachten ist super!



Nach oben

2 5 . 1 2 . 2 0 1 0 

1. Weihnachtstag!

Herrchen hat morgens noch fleißig den restlichen Schnee geräumt und wir Hunde haben derweil im Schnee herumgetobt. Leider sind wir wohl an der Lichterkette unseres Gartenweihnachtsbaumes hängen geblieben. Die Lichterkette ist an mehreren Stellen zerrisssen und sie leuchtet nun nicht mehr. Frauchen war ganz traurig...

Nach einem Mittagsschläfchen ging es nachmittags zu einem winterlichen Weihnachtsspaziergang in einen romantisch verschneiten Wald!



Nach oben

2 6 . 1 2 . 2 0 1 0 

2. Weihnachtstag!

Für heute hatten Herrchen und Frauchen einen morgentlichen Winterspaziergung durch den Wald geplant, denn nachmittags ging es für die Zweibeiner zum Weihnachts-Kaffetrinken. Nach nur 5 Minuten gemeinsamen Spazierengehens wurde ich "Fahnenflüchtig", denn ich hatte mal wieder eine Kaninchenfährte aufgetan und so erfolgreich ein Hoppeltier im Gebüsch aufgescheucht. Im Jagdgalopp rannte ich diesem Hoppeltier quer durch den Wald hinterher. Irgendwann stand ich ohne mein Rudel im Wald, das Kaninchen war schneller als ich und konnte entkommen. Ich rannte zum Ausgangspunkt meiner Kaninchenjagd zurück, aber auch da konnte ich mein Rudel nicht finden. So blieb ich stehen und bellte laut - schließlich hat Frauchen mich ja zum Verbeller ausgebildet.
So fanden mich Herrchen und Frauchen auch nach rund 40 Minuten wieder. Ich wurde angeleint und komentarlos ins Auto verfrachtet...



Nach oben

2 7 . 1 2 . 2 0 1 0 

Frauchen hat eine Woche Urlaub!

Die Woche möchte Frauchen gerne für ein Flächensuch-Intensivtraining nutzen. Denn in den letzten Wochen war Frauchen beruflich sehr viel unterwegs und so hatten wir Vierbeiner eine längere Trainingspause.

So ist jeden Vormittag ein Flächensuchtraining in verschiedenen Wäldchen geplant... - wir Fellnasen freuen uns schon!
Ich werde euch berichten...



Nach oben

2 8 . 1 2 . 2 0 1 0 

Morgens füllte Frauchen meine Futterbeutel, denn heute ging es nach einer längeren Trainingspause endlich mal wieder in die Flächensuche, und das auch noch im Schnee!

Zuerst schaute Frauchen, ob ich noch sicher bei den Anzeigen bin, gut Abstand halte und anhaltend verbelle. Ich hatte nichts verlernt und zeigte sicher Anzeigen bei stehender, sitzender und hockender Versteckperson an. Aufgrund des Schnees wurde auf liegende Personen verzichtet.

Im nächsten Durchgang ging es an die gezogenen Anzeigen (zum Triebaufbau) bis zu einer gezogenen Suche. Alles klappte gut und Frauchen war mit meinen Leistungen zufrieden. Obwohl ich einmal im Gebüsch nach Kaninchenspuren gesucht habe...



Nach oben

3 1 . 1 2 . 2 0 1 0 

Heute wurde uns Vierbeiner wieder ein Flächensuchtraining im Schnee geboten:

Ohne vorher Anzeigen zu üben, ging es für mich direkt in die Suche (3.000 qm, 1 Versteckperson). Ich bin direkt losgesprintet, mich gut von Frauchen gelöst und habe kreisend nach mernschlicher Witterung gesucht und natürlich auch gefunden und verbellt.

Nach einer kurzen Pause durfte ich noch eine kleine Suche absolvieren, die genau so gut geklappt hat. - Frauchne war völlig begeistert von meiner Arbeit!



Nach oben