Mensch & Hund
Startseite Über uns Aktivitäten 2014 Archiv Tagebuch Yvi Jana Jacky Regenbogenbrücke Rettungshundearbeit Therapiehundeeinsatz TEAM-Schule Mensch & Hund Gästebuch Links
Yvi:
geprüfter Rettungshund & Therapiehund


Themen:
Tagebuch 2013
    Januar 2013
    Februar 2013
    März 2013
    April 2013
    Mai 2013
    Juni 2013
    Juli - Dezember 2013
Tagebuch 2012
    Januar 2012
    Februar 2012
    März 2012
    April 2012
    Mai 2012
    Juni 2012
    Juli 2012
    August 2012
    September 2012
    Oktober 2012
    November 2012
    Dezember 2012
Tagebuch 2011
    Januar 2011
    Februar 2011
    März 2011
    April 2011
    Mai 2011
    Juni 2011
    Juli 2011
    August 2011
    September 2011
    Oktober 2011
    November 2011
    Dezember 2011
Tagebuch 2010
    Januar 2010
    Februar 2010
    März 2010
    April 2010
    Mai 2010
    Juni 2010
    Juli 2010
    August 2010
    September 2010
    Oktober 2010
    November 2010
    Dezember 2010
Tagebuch 2009
    September 2009
    Oktober 2009
    November 2009
    Dezember 2009
Galerie
Ausbildungen
Prüfungen
    Meine Prüfungs-Urkunden!
Rettungshundegedicht


Allgemein:
Kontakt
Impressum


Januar 2010

0 1 . 0 1 . 2 0 1 0 

Abends habe wir noch einen schönen Schneespaziergang gemacht. Toben im Schnee ist einfach klasse!

Silvester wurde gegen Mitternacht recht aufregend, denn es hat ganz toll geknallt und viel bunte Lichter waren am Himmel zu sehen...
Meine beiden Menschen haben zusammen mit uns Vierbeinern einen gemütlichen Abend zu Hause verbracht, um zu beobachten, wie wir uns so verhalten. Aber wir Vierbeiner waren während des Feuerwerks recht cool.

Neujahr haben wir einen schönen Schneespaziergang gemacht.



Nach oben

0 3 . 0 1 . 2 0 1 0 

Mein 18. Rettungshundetraining!

Heute fand das Rettungshundetraining mal wieder in der ehem. Kaserne in Borken statt.



Nach oben

1 0 . 0 1 . 2 0 1 0 

Mein 19. Rettungshundetraining!

Heute fand das Training im völlig verschneiten Waldgebiet statt.

Trainingsbericht folgt!



Nach oben

1 7 . 0 1 . 2 0 1 0 

Mein 20. Rettungshundetraining!

ehem. Kaserne in Borken

Trainingsbericht folgt!



Nach oben

2 3 . 0 1 . 2 0 1 0 

Heute war ein aufregender Tag für mich und mein Frauchen, denn ich habe meine 1. Hundeprüfung abgelegt: den Wesens- und Eingnungstest zum Therapiehund!

In den letzten 6 Monaten war ich in verschiedenen Bereichen als Therapiehund im Praktikum" im Einsatz:
- Besuch einer Schulklasse
- regelmäßiger Besuch einer Behindertengruppe
- Kontakt zu Senioren
- ...


Die beiden Prüferinnen (Tierärztinnen) war sehr kreativ und hat so allerhand mit mir angestellt:

- meine Erziehung (Kommen auf Ruf, ...) getestet
- wie ich Leckerchen von Fremdpersonen annehme
- meine Reaktion auf verschiedenen laute Geräusche
- meine Reaktion auf Rollstühle, Gehstöcke, Rollatoren,...
- mein Verhalten in verschiedenen Situationen (lautes Schreien, Streicheln durch Menschen mit spastische Behinderung, ins Gesicht greifen, an den Ohren ziehen, mal ins Fell ziehen oder kneifen, bedrohen, ...) wurde dabei sehr umfangreich ausgetestet

Fazit: Durch mein freundliches, neugieriges, ausgeglichenes und offenes Wesen habe ich die Prüfung zum Therapiehund mit Bravour bestanden!

Nun warten wir auf meine Urkunde und Therapiehunde-Plakette!



Nach oben

2 4 . 0 1 . 2 0 1 0 

Mein 21. Rettungshundetraining!

Trainingsbericht folgt!



Nach oben

3 1 . 0 1 . 2 0 1 0 

Mein 22. Rettungshundetraining!

heute ging es zum Training wieder in ein großes, mal wieder verschneites Waldgebiet, denn Jana sollte als Prüfungsvorbereitung für ihre Rettungshundeprüfung-Fläche 2 erstmalig unter Zeit und Prüfungsbedingungen 100.000qm Wald nach mehreren Versteckpersonen absuchen.

Auf meinem Trainingsplan standen gezogenen Anzeigen. Anfangs konnte ich die versteckperson noch weglaufen sehen. Später sah ich wohl noch kurz die VP weggehen, dann wurde mir aber mit einer Isomatte die Sicht versperrt und ich musste meine Nase zum Suchen einsetzen. Na klar, habe ich die VP mit meinem Spielzeug auch gefunden.
Dabe lernte ich auch, mich für das Suchen von Frauchen zu lösen.

Menschen suchen und finden ist ein großartiges Spiel! - Denn: Die Versteckpersonne (VP) haben immer mein lieblingsspielzeug mit dabei.



Nach oben